Pforzheimer Stadtmission
Termine

Aktuelles
Predigt meets Kleingruppe - Neue Predigtreihe zum Nacharbeiten
Weihnachtsbrief des Vorsitzenden der PSM zum Download
Alle Gottesdienste in der Weihnachtszeit im Ăśberblick
Aktueller Rundbrief von Familie Biskup ab sofort online
PSM-Jahreskalender fĂĽr das Jahr 2018 ab sofort online
Jahresprogramm 2018 des Männertreffs ab sofort online
Stellenausschreibung fĂĽr das Wichernhaus
Konzert mit Sefora Nelson am 16. Dezember 2017 um 19:30 Uhr
Allianzgebetswoche vom 07. bis zum 12. Januar 2018
Schneeschuhwochenende des Männertreffs vom 12. bis zum 14. Januar 2018
Abendgottesdienst ERlöst! am 21. Januar 2018 um 19:00 Uhr
Vorstand im Gespräch am 24. Januar 2018
Gemeindegebetsabend am 24. Januar 2018 um 20:00 Uhr
Neue Kinder- und JugendschutzbroschĂĽre zum Download
Gebetstreffen in der Pforzheimer Stadtmission
Die aktuellen Predigten zum Anhören (MP3)
Unter dem Motto "Predigt meets Kleingruppe" gibt es in unregelmäßigen Abständen in der Pforzheimer Stadtmission Predigtreihen, die sich mit einem ganz speziellen Thema befassen.

Zu jeder Predigt gibt es auch ein Arbeitsblatt mit Anregungen und Fragen, die in den Kleingruppen, Hauskreisen oder auch alleine durchgearbeitet und vertieft werden können.

In der aktuellen Predigtreihe geht es an drei Sonntagen um das Thema "Segen - einem Geheimnis auf der Spur".

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Nach oben.

Auch in diesem Jahr wollen wir Ihnen den Weihnachtsbrief von Hansgerd Gengenbach, dem Vorsitzenden unserer Pforzheimer Stadtmission e. V., zusätzlich in elektronischer Form zur Verfügung stellen.

Falls Sie Interesse haben, können Sie gerne hier die Seite 1 und Seite 2 des Weihnachtsbriefes herunterladen!

Nach oben.



Zugegeben, eigentlich eine komische Frage. Warum feiert man Weihnachten? Das gehört doch zum Jahresablauf dazu wie der Sommerurlaub, Ostern oder der eigene Geburtstag. Wir laden trotzdem dazu ein, dieser Frage etwas tiefer auf den Grund zu gehen, hinter alle Feierlichkeiten zu schauen und neu den Grund von Weihnachten zu entdecken und zu feiern. Warum? Weil die Advents- und Weihnachtszeit die schönste Jahreszeit ist und die Antwort auf die Frage mit jedem anderen Tag deines Jahres zu tun hat.

Die Frage „Warum wir eigentlich Weihnachten feiern“ steht im Zentrum der Gottesdienste. Wir laden dich herzlich ein, vorbeizukommen, mitzufeiern und mitzufragen!


03. Dezember 2017, 09:30 Uhr und 11:30 Uhr
WhyNachten? - Weil Gott es versprochen hat!

10. Dezember 2017, 09:30 Uhr und 11:30 Uhr
WhyNachten? - Weil wir es nicht vergessen dĂĽrfen!

17. Dezember 2017, 09:30 Uhr und 11:30 Uhr
WhyNachten? - Weil Gott es feiert!

24. Dezember 2017, 14:30 Uhr und 16:30 Uhr
WhyNachten? - Weil es dazugehört!

26. Dezember 2017, 10:30 Uhr
WhyNachten? - Weil es alles verändert!

31. Dezember 2017, 09:30 Uhr und 11:30 Uhr
Silvester - mit Erlebnisberichten aus dem Jahr 2017

In allen Gottesdiensten bieten wir auĂźerdem ein extra Kinderprogramm an!

Den "WhyNachten"-Flyer gibt es hier zum Download!

Nach oben.

Der aktuelle Rundbrief (Dezember 2017) unserer Missionarsfamilie Alex und Tabea Biskup ist soeben eingetroffen.

Wenn Sie gerne wissen möchten, wie es Familie Biskup in Burundi geht und was es Neues gibt, dann klicken Sie bitte einfach hier.

Nach oben.

Der Jahreskalender der Pforzheimer Stadtmission fĂĽr das Jahr 2018 ist zwischenzeitlich in Druck gegangen.

Gedruckte Versionen im Format A 3 und A 1 liegen ab sofort auch im Foyer unseres Gemeindezentrums fĂĽr Sie bereit. Bitte bedienen Sie sich!

Sie können den Jahreskalender 2018 aber auch gerne hier herunterladen.

Nach oben.



Der Flyer des Männertreffs mit dem Jahresprogramm für das Jahr 2018 ist ab sofort online und kann gerne heruntergeladen werden.

Den Flyer sowie alles Weitere rund um den Männertreff finden Sie hier.

Nach oben.


Wir suchen Mitarbeitende(w/m) in Teilzeitarbeit
fĂĽr den Bereitschaftsdienst
nachts und am Wochenende




Das Wichernhaus Pforzheim ist eine Einrichtung der Wohnungslosenhilfe nach §§ 67 ff SGB XII in Trägerschaft der Pforzheimer Stadtmission. Neben einem großen Bereich der stationären Hilfe und verschiedenen Formen des ambulant begleiteten Wohnens betreiben wir Fachberatungsstellen für die Stadt Pforzheim und den Enzkreis sowie einen Beratungstreff in einer Obdachlosensiedlung.

Für den stationären Bereich brauchen wir Mitarbeitende (w/m) in Teilzeitarbeit für den Bereitschaftsdienst nachts und am Wochenende.

Wäre das etwas für Sie? Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich am besten schnell!

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Weitere Infos zum Wichernhaus gibt es auch unter
http://www.wichernhaus-pforzheim.de/

Nach oben.



Konzert mit Sefora Nelson
am 16. Dezember 2017 um 19:30 Uhr


Am Samstag, 16. Dezember 2017, wird Sefora Nelson zu einem Konzert bei uns in der Pforzheimer Stadtmission zu Gast sein.

Nach ihrem Bühnen-Sabbatjahr durfte nicht nur ihre Stimme heilen, Sefora Nelson durfte tiefer wachsen und am Herzen Gottes Wurzeln schlagen. Dabei hat sie vor allem in alten Hymnen Halt gefunden und diese auf ihrem neuen Album „Näher, noch näher“ vertont. Keines ihrer Konzerte gleicht dem anderen. Und jedes für sich ist ein unvergessliches Erlebnis. Ob mit ihren inzwischen international bekannten Hits wie „Lege deine Sorgen nieder“, ganz neuen Liedern oder solchen, die seit Hunderten von Jahren Christen Hoffnung geben - oder einem Ausschnitt aus ihrem Buch zu Psalm 23. Wer Sefora Nelson begegnet, trifft auf eine einmalige, spontane Künstlerin, die in verschiedenen Ländern und Sprachen zu Hause ist und die Zuhörer mitten ins Herz trifft.

Beginn: 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Herzliche Einladung!

Die Karten für das Konzert kosten im Vorverkauf 15,00 EUR (ermäßigt 13,00 EUR) und an der Abendkasse 17,00 EUR (ermäßigt 15,00 EUR).

Erworben werden können sie im Vorverkauf bei der Christlichen Buchhandlung, Baumstr. 6 - 8, 75172 Pforzheim sowie sonntags nach den beiden Vormittagsgottesdiensten im Foyer unseres Gemeindezentrums.

Den Konzert-Flyer können Sie hier herunterladen.
Weitere Informationen zu Sefora Nelson finden Sie auch unter www.seforanelson.com!

Bei Fragen dĂĽrfen Sie sich gerne an unseren Stadtmissionar Uli Limpf wenden.

Nach oben.



"Unterwegs und doch daheim"


Dies ist das Motto der diesjährigen internationalen Gebetswoche der Evangelischen Allianz. Sie findet 2018 zum 172. Mal weltweit statt - in Deutschland in mehr als 1.000 Orten.
Wer in dieser Woche mitbetet, begibt sich meistens auf den Weg zu anders geprägten Christen. Das Gemeinsame ist uns jedoch wichtiger als die Unterschiede. Miteinander beten über die Grenzen unserer Traditionen hinweg: Das ist das Markenzeichen der Allianz!

Auch in Pforzheim treffen sich Christen aus verschiedenen Kirchen und Freikirchen, um in der Zeit vom 07. bis zum 12. Januar 2018 miteinander zu beten.
Die Allianzgebetswoche wird auch in diesem Jahr mit einem gemeinsamen Gottesdienst im CongressCentrum Pforzheim, an dem sich viele Gemeinden aus Pforzheim beteiligen, eröffnet.

FĂĽr Kinder von 4 bis 11 Jahren gibt es im Foyer des mittleren Saals im CCP ein cooles Kinderprogramm mit Mitarbeitern der Kinderzentrale der Liebenzeller Mission.
FĂĽr Kinder von 0 bis 3 Jahren steht ein Eltern-Kind-Bereich im kleinen Saal des CCP zur VerfĂĽgung.

Hier sind alle Termine fĂĽr Sie im Ăśberblick:

Sonntag, 07. Januar 2018, 10:30 Uhr
CongressCentrum Pforzheim, Am Waisenhausplatz
ERĂ–FFNUNGSGOTTESDIENST
mit Dr. Roland Werner

Montag, 08. Januar 2018, 19:30 Uhr
Freie evangelische Gemeinde, Ă–stliche Karl-Friedrich-Str. 39
JOSEF – Am Ende wird es gut

Dienstag, 09. Januar 2018, 15:00 Uhr
Pforzheimer Stadtmission, Sachsenstr. 30
RUTH – in der Fremde Heimat finden

Mittwoch, 10. Januar 2018, 19:30 Uhr
Liebenzeller Gemeinschaft BĂĽchenbronn, Am Kirchhof 11
DANIEL – In Verfolgung standhaft bleiben

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:30 Uhr
Evang.-Freikirchliche Gemeinde - Baptisten, Benckiserstr. 6
LOBPREISABEND
PAULUS – Das Ziel im Auge behalten

Freitag, 12. Januar 2018, 19:30 Uhr
Missionswerk Strahlen der Freude, Dennigstr. 22
JUGENDGEBETSABEND
JONA – Gott will alle


Herzliche Einladung! Machen Sie sich in dieser Woche auf den Weg und seien Sie mit Christen aus anderen Gemeinden zusammen unterwegs, um fĂĽr Pforzheim und unser Land zu beten.

Veranstalter ist die Evangelische Allianz Pforzheim.

Den Flyer zur Allianzgebetswoche 2018 können Sie gerne hier herunterladen.

Kontakt:
Uli Limpf
Tel.: 07231 4146234
E-Mail: pforzheim@ead.de
www.ev-allianz-pforzheim.de
www.facebook.com/eapforzheim

Nach oben.



Schneeschuhwochenende
in Oberstdorf/Allgäu
vom 12. bis zum 14. Januar 2018


Der Männertreff der Pforzheimer Stadtmission steckt schon mitten in den Planungen für das kommende Jahr und bietet Mitte Januar 2018 zum dritten Mal ein Schneeschuhwochenende an.

Untergebracht sind wir im Vier-Sterne-Hotel "Nebelhornblick" in Oberstdorf. Quasi direkt vor der Haustüre unseres wunderschön gelegenen Hauses beginnen unsere Schneeschuhtouren, die wir für Samstag und Sonntag eingeplant haben.

Die Kosten für das Wochenende (Freitag bis Sonntag) belaufen sich auf insgesamt 150 EUR zuzüglich Miete für Schneeschuhe. Im Preis enthalten sind: 2 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, 3-Gänge-Menü am Samstag, Getränke und Snacks für unterwegs, geführte Schneeschuhwanderungen.

Haben Sie nicht Lust, an diesem Wochenende mit uns mitzukommen? Dann merken Sie sich schon einmal den 12. bis zum 14. Januar 2018 vor und melden Sie sich bitte bis spätestens 20.12.2017 an. Alle weiteren Informationen zum Schneeschuhwochenende, das komplette Programm sowie den Anmeldevordruck können Sie gerne hier (Seite 1 und Seite 2) herunterladen.

Die Leitung hat unser Stadtmissionar Roland Radke.

Alles Weitere rund um den Männertreff finden Sie darüber hinaus hier.

Nach oben.


Am Sonntag, 21. Januar 2018, findet um 19:00 Uhr in der Pforzheimer Stadtmission unser nächster Abendgottesdienst "ERlöst!" statt.

Die ERlöst!-Gottesdienste sind Abendmahlsgottesdienste. Wir nehmen uns darin ausführlich Zeit, das Abendmahl miteinander zu feiern und zwar in seinen unterschiedlichen Bedeutungen als Hoffnungsmahl, als Mahl der Gemeinschaft oder als Erinnerung an die Vergebung unserer Schuld.
Wir laden Sie in diesem Gottesdienst dazu ein: „Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist. Wohl dem, der auf ihn traut!“ (Psalm 34,9).

Alles Weitere zu unseren thematisch verschiedenen Abendgottesdiensten finden Sie hier.

Nach oben.

Schon seit Längerem bewegte die Gemeindeleitung die Frage, wie interessierte Gemeindeglieder mehr bei aktuellen Planungen und Fragestellungen beteiligt und frühzeitiger und umfassender informiert werden können.

Aus diesem Grund werden nun in unregelmäßigen Abständen u. a. auch feste Termine angeboten, bei denen die Möglichkeit besteht, Fragen an den Vorstand zu stellen, miteinander ins Gespräch zu kommen und Anregungen und Gedanken weiterzugeben. Der nächste Gesprächstermin ist für Mittwoch, 24. Januar 2018, von 19:00 Uhr bis 19:55 Uhr (vor dem monatlichen Gemeindegebetsabend) vorgesehen.

Herzliche Einladung an alle interessierten Gemeindeglieder!

Nach oben.


Am Mittwoch, 24. Januar 2018, findet wieder um 20:00 Uhr unser monatlicher Gemeindegebetsabend im Jugendbundraum der Pforzheimer Stadtmission statt.

„Dein Reich komme“ gehört zu den Fürbitten des Vaterunsers, das Jesus seine Jünger beten lehrte.
Bei unserem monatlichen Gemeindegebetsabend greifen wir dieses Anliegen Jesu auf. In kleinen Gebetsgruppen danken wir für erfahrenen Segen und bitten um das Wirken Gottes in der ganzen Stadtmission. Auch persönliche Gebetsanliegen können an diesen Abenden eingebracht werden.

Miteinander zu beten ist uns als Stadtmission sehr wichtig. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie dabei sind und die Arbeit der Stadtmission auf diese Weise unterstĂĽtzen.

Nach oben.



Christliche Kinder- und Jugendarbeit gehört von den Anfängen an zu den Kernaufgaben der Pforzheimer Stadtmission. Bereits im Gründungsjahr 1891 wurden zwei Sonntagsschulen eröffnet, in denen in den Spitzenzeiten des letzten Jahrhunderts zwischen 400 und 800 Kinder von ca. 40 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betreut wurden. Ein weiteres Ziel der Pforzheimer Stadtmission in ihren Anfängen war die Förderung und Betreuung von Jugendlichen, die im Zuge der Industrialisierung nach Pforzheim strömten und dort oft unter Einsamkeit oder auch Verwahrlosung litten.

Mit dem Anschluss der EC-Jugendarbeit an die Pforzheimer Stadtmission im Jahr 1960 wurde das Anliegen einer christlichen Kinder- und Jugendarbeit in der Pforzheimer Stadtmission nach dem 2. Weltkrieg neu aufgegriffen und bis heute fortgefĂĽhrt. Leidenschaftlich gerne sagen wir bis heute Kindern und Jugendlichen, dass Gott sie liebt und man das Leben gemeinsam mit ihm leben kann.

Mitbedingt durch das Bekanntwerden zahlreicher Missbrauchsfälle – auch im Rahmen kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit – hat die Bundesregierung die gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen in den vergangenen Jahren stetig verbessert.

Es ist unser ureigenstes Anliegen, Kinder und Jugendliche in einer gesunden und warmherzigen Atmosphäre zu fördern.
Wir wollen ihnen die Liebe Gottes nahebringen und sie in ihrer Entwicklung schützen. Unsere im März 2017 herausgegebene Broschüre "Kinder- und Jugendschutz in der Pforzheimer Stadtmission e. V. / EC-Jugendarbeit Pforzheim" ist einer unserer Bausteine, dieses Ziel zu erreichen.

Die BroschĂĽre finden Sie hier zum Download.
Nach oben.

Gebetstreffen in der Pforzheimer Stadtmission



Alle weiteren Informationen und welche verschiedenen Gebetsgruppen es in unserer Gemeinde gibt, finden Sie unter den MenĂĽpunkten "Gemeindeleben - Gebet - Gebetstreffen" oder wenn Sie einfach hier klicken.

Nach oben.

Wenn Sie wollen, können Sie die Sonntagspredigten im MP3-Format herunterzuladen.
Sie finden die Predigten unter den MenĂĽpunkten: "Gottesdienst" - "Predigten".
Oder klicken Sie einfach hier, um direkt auf die Seite zu gelangen.

Nach oben.

 Pforzheimer Stadtmission e.V.   Sachsenstr. 30   75177 Pforzheim   info@pforzheimer-stadtmission.de Impressum 
Schnellstartleiste